fbpx

Personal Branding Fotos und Interview mit Life Coach Christin Scharte – Business Fotos Leipzig

Christin hat sich vor kurzem als Life Coach selbstständig gemacht. Gemeinsam haben wir für sie ein Konzept erarbeitet, das sowohl ihr Business als auch ihre Persönlichkeit mit authentischen Business Fotos nach Außen zeigt. Christin hat mir außerdem einige Fragen zu ihrem Business und zu ihrer Rolle als selbstständige Mama beantwortet. Zusammen mit den entstandenen Fotos möchte ich diese heute gern mit Dir teilen.

Liebe Christin, als erstes würde ich gern wissen: Wie kam es dazu, dass Du Dich als Life Coach selbstständig gemacht und woher wusstest Du, dass es genau das ist, was Du tun willst?

Ich habe mich als LifeCoach selbstständig gemacht, weil ich ein tiefes Bedürfnis habe, Menschen zu helfen. Sie dabei zu unterstützen sich selbst mehr anzunehmen, kennen und lieben zu lernen. So können sie mit mehr Klarheit und Leichtigkeit durchs Leben gehen. Ich bin diesen Weg bereits gegangen und gelte deswegen als Expertin auf meinem Gebiet.

In meinem Umfeld haben mir sehr viele Personen gespiegelt, dass sie durch meine Erfahrungen gewachsen sind. Es hat sich vieles zum Positiven für sie verändert und das nur, weil ich ihnen zugehört habe und Impulse gab. Ich wusste, dies ist meine Berufung. Meine Vergangenheit ergab immer mehr Sinn, weil ich andere Menschen damit inspiriere und mit meiner Geschichte weiterhelfen kann. Nicht nur das! Auf meinem Weg konnte ich mir viele Fähigkeiten und einiges an Wissen aneignen. Noch vor meiner Schwangerschaft habe ich überlegt, was ich als Weiterbildung nutzen kann. Bis heute bilde ich mich immer weiter, ich liebe es.

Frau arbeitet am Laptop
arbeitende Frau am Laptop von oben

In Deinem Podcast „Honest & Soulful“ berichtest Du über viele persönliche Ereignisse aus Deinem Leben, auch über Deine Depression. Kostet es nicht eine Menge Überwindung so etwas Persönliches mit aller Welt zu teilen?

Ja, ich erzähle sehr viel über meine Vergangenheit. Nach meinem Heilungsprozess und einige Jahre in meiner persönlichen Weiterentwicklung, kostete es mich überhaupt keine Überwindung. Ich bekam so viel Feedback, dass ich ihnen mit meinen Geschichten weiterhelfe und das erfüllt mich sehr. Es geht auch darum, gewisse Themen nicht mehr zu tabuisieren, weil es so viele Menschen betrifft. Ich möchte sagen: “Du bist nicht allein.”

Frau im Gespräch am Computer

Du bist Mama eines kleinen Sohnes, den Du zu Hause betreust. Wie organisierst Du euer Familienleben rund um Deine Arbeit als Life Coach? 

Sehr gute Frage. Noch vor der Selbstständigkeit überlegte ich mir ein System. Die Absprache mit meinem Mann ist sehr wichtig. Er ist Papa, so wie ich Mama. Wir stehen auf einer Stufe. Natürlich arbeitet er nicht von zu Hause aus, dennoch übernimmt er die Aufgaben, die ich auch erledige. Wir sind ein Team. Das ist die wichtigste Grundlage.

Danach fing ich an zu organisieren und zu planen. Ich habe sehr viele Interessen, ohne Absprache, Monats- und Wochenplan würde es nicht funktionieren. Zusätzlich haben wir eine Babysitterin, die Carlo betreut, wenn ich Coaching Termine habe. 

Frau meditiert

Was sind Deine größten Herausforderungen als selbstständige Mama? Wie begegnest Du ihnen?

Die größte Herausforderung ist für mich, die Balance zwischen allem zu finden und trotzdem liebe ich Herausforderungen. Sie lassen mich am meisten wachsen und sie zeigen mir den Weg. Ich denke in Möglichkeiten, was wirklich gut ist. Dennoch klappt es meistens nicht und irgendwas bleibt auf der Strecke. Entweder ich arbeite intensiv, dann haben wir keine Paarzeit am Abend oder ich beschäftige mich mit Carlo und kann nicht 100 % für meine Freunde oder Familie da sein. Momentan ist alles noch ein wenig im Ungleichgewicht, doch wenn alles glatt laufen würde, wo wäre dann die Herausforderung? 

Frau schreibt in ihr Journal
Frau schreibt in Journal

Was ich an Dir so bewundernswert finde ist, dass du so viele Projekte gleichzeitig angehst. Zumindest wirkt es nach Außen so: Dein Podcast, Dein Buch, Dein Journal, Onlinekurs, usw… Wie schaffst Du es am Ball zu bleiben und Dinge wirklich abzuschließen?

Ich gehöre zu den hochsensitiven Menschen, die sehr vielfältig sind und tausende Ideen haben. Diese Gabe ist wunderschön und manchmal sehr herausfordernd, für mich und alle anderen Familienmitglieder. 

Tatsächlich gehe ich mehreren Projekten gleichzeitig nach. Also immer im Wechsel, auf was ich gerade Lust habe. Ich fokussiere mich auf das Ziel und genieße den Weg bis dahin. Zum Beispiel das Journal: der Prozess, die Seiten, das Erstellen des Journals, bringt mir pure Freude. Ich sage mal so: Es ist Leidenschaft! Deswegen komme ich auch ans Ziel, so wie bei den anderen Projekten. Ich habe mir vorher überlegt, was sind meine Herzenswünsche? Was sind Tätigkeiten, wo ich im Flow bin? Dann habe ich einfach angefangen und kann bis heute nicht mehr aufhören. Natürlich bringen sie mir sehr viel Erfüllung sowie Zufriedenheit, das ist ein unglaublicher Energie- und Motivationsboost.

Frau tanzend im Wald
Frau geht spazieren

Du hast Dich bereits am Anfang Deiner Selbstständigkeit dafür entschieden professionelle Business Fotos machen zu lassen, warum?

Mir war von Anfang an klar, ich mache keine halben Sachen mehr. Es ist meine Berufung und das sollte man auch in den Bildern sehen. Mir war klar, dass kann ich nur mit Jemanden, der ebenfalls seine Berufung in der Fotografie fand.

Frau meditiert auf einer Wiese

Was war dir wichtig bei Deinen Business Fotos, was sollen sie für Dich nach Außen transportieren?

Meine Vorstellung war es, dass die Bilder so authentisch wie möglich sind und sie meine Persönlichkeit unterstreichen. Meine Vorstellungen hast Du mehr als übertroffen und ich fand es so spannend, wie Du mich siehst.

Portrait einer Frau

Kannst Du mehr darüber erzählen, wofür Du die Business Fotos nutzt, die bei unserer Fotosession entstanden sind?

Ich nutze die Fotos sehr vielseitig. In erster Linie waren sie für die Webseite. Nun nutze ich als Profilbilder für mein Business oder als Autorenfoto sowie für Social Media.


Liebe Christin, ich danke Dir sehr für Deine Antworten.

Mehr zu Christin findest Du über die folgenden Links
Website: www.heldinnencoaching.com
Podcast: Honest & Soulful
Instagram: @christin.cestmoi
Pinterest: @christincestmoi
Etsy: SoulMeetsDesign
Epubli: Christin Scharte


Weiterlesen

Portrait Personal Branding Fotografin

Hej, ich bin Sina!

Ich bin Fotografin, Mama und gebe Dir auf meinem Blog Einblicke in meine Arbeit als Fotografin, berichte über meine Selbstständigkeit und teile Foto-Tipps mit Dir. Ich möchte Dich inspirieren und mein Wissen mit Dir teilen.

Hol Dir kostenlos Ideen für Deine Businessfotos

Mehr als 20 Ideen für Deine Businessfotos zum Download.

Was möchtest Du lesen?

Frau schreibt in Notizbuch

Für Selbstständige

Meine Gedanken und Ratschläge für ein achtsames Business

Frau im Gespräch

Personal Branding

Aktuelle Foto-Projekte und Tipps zum Personal Branding.

Familie liegt lachend auf Picknickdecke

Familienfotos

Aktuelle Projekte und Tipps für Familienfotos.

Persönliches

Meine Gedanken zum Mamasein, Reisetipps und persönliche Gedanken.

Hol Dir Ideen für Deine Businessfotos

Gib Deine Mail-Adresse ein und Du erhältst kostenlos mehr als 20 Ideen, die Du für Deine Social Media Fotos nutzen kannst. Zusätzlich sende ich Dir regelmäßig und kostenlos Tipps, wie Du mehr aus Deinen Fotos herausholen kannst sowie Informationen und exklusive Angebote. Du hast jederzeit die Möglichkeit Dich mit einem Klick wieder abzumelden. Informationen zum Datenschutz, Widerruf und Protokollierung kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.